Eric Bruvier ist ein österreichischer Künstler mit französischen
Wurzeln väterlicherseits. Geboren wurde er am 04. September
1981 in der malerischen Stadt Kitzbühel und lebt dort auch
wieder, nachdem er einige Jahre im Ausland verbracht hat.
Hauptsächlich widmet er sich der Fotografie, bevorzugt schießt
er seine Bilder in der Natur, fertigt jedoch auch Indooraufnahmen
im eigenen Studio im Herzen von Kitzbühel an.

Meist verwendet er seine eigenen Aufnahmen und wendet diese für
seine Kunst im sogenannten „double exposure“-Verfahren an. Hierfür
verbindet der Künstler zwei verschiedene Fotografien und legt diese
optisch übereinander, so dass sich daraus ein einzelnes Bild ergibt.
Bevorzugt kreiert er diese Kompositionen in schwarz-weiß und gibt
den Werken seine eigene Handschrift durch farbiges Bemalen mit
Acrylfarbe.

Als geborenen Tiroler Naturburschen gefällt es Eric Bruvier
Naturaufnahmen mit Portrait-Aufnahmen zu kombinieren.

 

diese Optisch übereinander, so dass sich daraus ein einzelnes
Bild ergibt. Bevorzugt kreiert er diese Kompositionen in
Schwarz-weiß und gibt den Werken seine eigene Handschrift
durch farbiges Bemalen mit Acrylfarbe. Als geborenen Tiroler
Naturburschen gefällt es Eric Bruvier Naturaufnahmen mit
Porträtaufnahmen zu kombinieren. Dies soll die Einheit
zwischen Natur und Mensch zum Ausdruck bringen. Auch
diverse Objekte sind in seinen Bildern zu finden. Objekte
von Menschenhand erschaffen aus den Ressourcen
von Mutter Erde und verleiht somit der wunderbaren
Verbundenheit.